Der Bundesverband pdUK


Versicherungsfreie Versorgungswerke für verantwortungsvolle Unternehmen

Der Bundesverband pdUK versteht sich als neutraler Ansprechpartner für Unternehmen, die ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen eine auskömmliche und sichere Altersvorsorge bieten wollen. Er ist glaubwürdiger Mittler zwischen Unternehmen und den Verbandsmitgliedern sowie Interessensvertreter der U-Kassen-Branche gegenüber der Politik.

Was unsere Mitglieder auszeichnet?

Die wichtigsten Eigenschaften der Mitglieder im Bundesverband pauschaldotierte Unterstützungskassen e. V. sind Unabhängigkeit von Banken, Versicherungen oder Fondsanbietern sowie Erfahrung, Kompetenz und Seriosität. Unter den vielfältigen Angeboten und Möglichkeiten der betrieblichen Versorgungssysteme arbeiten sie eine optimierte und damit wirklich individuelle Strategie heraus. Die Beratung erfolgt durch unsere Mitglieder i. d. R. auf Honorarbasis und auf Basis der Qualitätsstandards des Bundesverbandes – ein weiterer Beweis für die Unabhängigkeit des Verbandes.

Die wichtigsten Zielsetzungen

Unsere Mitglieder verfolgen mit der Implementierung eines unternehmenseigenen Versorgungswerkes diese Hauptziele

Dafür machen wir uns stark

Die pauschaldotierte Unterstützungskasse bewährt sich seit über 150 Jahren als eines der betriebswirtschaftlich sinnvollsten Versorgungssysteme.

Natürlich spielen der richtige Umgang mit diesem facettenreichen System sowie die Wahl des richtigen Konzeptionsansatzes eine wichtige Rolle. Dass dieses in eine auf die Bedürfnisse und Philosophie des Unternehmens abgestimmte Konzeption mündet, dafür machen wir uns stark.

Die wichtigsten Facetten der pauschaldotierten Unterstützungskasse

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf